Test: CREAPURE CREATINE - 100% Monohydrat Pulver

Test: CREAPURE CREATINE - 100% Monohydrat Pulver

 
0.0
 
4.8 (1)
72   0   0   0   0
Sandra   
 
Bewertung schreiben

TPID
52905
Empfehlung: 5g mit Wasser mischen
insgesamt 450g
geschmacksneutral

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.8
Produkt-Leistung 
 
5.0  (1)
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
5.0  (1)
Material-Qualität / Haptik 
 
4.0  (1)
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
5.0  (1)
Sicherheit 
 
N/A  (0)
Weiterempfehlung 
 
5.0  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Gesamtbewertung 
 
4.8
Produkt-Leistung 
 
5.0
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
5.0
Material-Qualität / Haptik 
 
4.0
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
5.0
Sicherheit 
 
N/A
Weiterempfehlung 
 
5.0

Wirklich geschmacksneutral

Ich nehme Kreatin bereits seit längerer Zeit, somit ist dies nicht meine erste Erfahrung mit diesem Supplement. In der Regel sollten bei diesem Produkt auch keine bzw. nur minimale Unterschiede von Hersteller zu Hersteller festzustellen sein, da es sich um 100% Creatin-Monohydrat handelt. 
Dies ist auch hier der Fall, meine Beobachtungen bezüglich des Produkts decken sich mit meinen bisherigen Erfahrungen.
 
-        Geschmack:
Kreatin ist absolut geschmacksneutral. Ich nehme es mit Wasser zu mir und man kann absolut keinen Unterschied zu dem normalen Wassergeschmack feststellen.
 
-        Löslichkeit:
Das Pulver löst sich mehr oder weniger nicht auf, egal wie viel man rührt oder schüttelt. Es schwimmt lediglich im Wasser und somit reicht es meist aus, das Glas zum Schluss nochmal zu einem Viertel voll zu machen um auf Nummer sicher zu gehen, dass man auch alles erwischt hat. Wartet man, würde sich das Pulver langsam am Boden des Glases sammeln.
 
-        Dose:
Das Kreatin kommt in einem kleinen Eimer, welcher allerdings nur etwa zur Hälfte gefüllt ist. Viel extra Verpackung die man eigentlich nicht braucht. Ob es den Behälter einfach nicht in kleiner gibt oder dessen Herstellung letztendlich zu Mehrkosten führen würde, kann ich nicht sagen. Mit Sicht auf die Umwelt, ist dies allerdings negativ anzusehen. Außerdem befindet sich ein Messlöffel im Pulver, welcher allerdings erst einmal ausgegraben werden muss. Ein gestrichener Löffel sind mehr als die empfohlenen 5g pro Tag. Ich gehe hier ebenfalls davon aus, dass die Firma hier eine Einheitsgröße verwendet.
 
Bezüglich der Wirksamkeit dieses Supplements, gibt es Unmengen an Studien, es ist eines der am meist- und besterforschten Lebensmittelergänzungen auf dem Markt. 
Bei Kreatin handelt es sich um eine Aminosäure, den Bausteinen von Eiweiß. Kreatin wird in der Leber in Kreatinphosphat umgewandelt und im Muskelgewebe gespeichert. Bei körperlicher Anstrengung, wie etwa Kraftsport, Sprinten oder andere Formen von kurzer intensiver Aktivität, wird Kreatinphosphat in Adenosintriphosphat, kurz ATP, umgewandelt, welches einer der Hauptenergielieferanten unseres Körpers ist.
 
Das Ziel der Einnahme ist also eine Sättigung unserer Speicher und somit eine erhöhte Leistung was Kraft sowohl als Ausdauer angeht.
 
Eine Nebenwirkung ist eine schnelle Gewichtszunahme (von manchmal mehreren kg) aufgrund von  einer Erhöhung der intrazellulären Wasserkonzentration, sprich, man lagert mehr Wasser ein.
 
Was noch anzumerken wäre, ist, dass es sogenannte „Non-Responder“ gibt, Menschen die trotz korrekter Einnahme über einen längeren Zeitraum, keine Verbesserung ihrer Leistung feststellen können. Ob man zu dieser Gruppe gehört, kann man leider vorher nicht sagen und somit bleibt nur der Selbstversuch.

In aller Kürze:

Verkäufer
Zuwendung
Ich habe ein rabattiertes oder kostenloses Produkt erhalten
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie?